Archiv der Kategorie: Seminar

Seminare

Zweitägige Masterklasse „Woraus besteht Theater? Szenografie für alle“ am 16. und 17. März 2019

Die Künstlerwerkstatt von Nadjezhda Pankova lädt ein zu einer zweitägigen Masterklasse für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.
Inhalt der Veranstaltung:
– Aufbau eines Theaters, seine Arten
– Aufbau der Bühne (die kleinen Geheimnisse, die dem Zuschauer verborgen bleiben)
– Grundlagen der Bühnenanordnung
– was ist Szenografie, womit beschäftigt sich ein Theaterszenograf
– Geschichte der Entwicklung des Bühnenraums vom antiken Amphitheater bis hin zum modernen „schwarzen Kabinett“
– Bedeutung der Bühnengestaltung im modernen Theater
Die praktische Aufgabe besteht für jeden Teilnehmer darin, einen szenografischen Entwurf seiner eigenen Theateraufführung zu gestalten.

Lehrkraft: Nadjezhda Pankova – Leiterin der Kunstwerkstatt des Deutsch-russischen Kulturvereins Brücken e.V. , Künstlerin, Magister der Architektur, Designer, Visagistin, Stylistin. Sie hat mehrjährige Erfahrung mit der Gestaltung von Bühnendekoration, Requisiten und Kostümen.

Wo: Deutsch-russischer Kulturverein Brücken e.V., Luitpoldstr. 45, 91052 Erlangen, Gebäude C1, 2. OG
Wann: 16.03.2019 13:00 – 16:00 Uhr
und 17.03.2019 11:30 – 14:30 Uhr
Kosten:
– für Mitglieder des Brücken-Vereins 15 € – ein Tag; 25 € – beide Tage;
– für alle anderen 20 € – ein Tag; 35 € – beide Tage;
– für Inhaber des Sozialpasses und Teilnehmer der Theatergruppen Skomorohi und Skomoroschki 5 € – ein Tag; 10 € – beide Tage;
– für die Teilnehmer der Künstlerwerkstatt gehört die Meisterklasse zum Abonement.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: g.p.xpenova@gmail.com WhatsUp: +491777360139

“Woraus besteht das Theater?” Meisterklasse für Kinder und Jugendliche

Am 16. und 17. März, hatten wir eine ungewöhnliche Meisterklasse. Die Künstlerwerkstatt, die Schauspieler des “Skomorokhi” Kinder- und Jugendtheaters , sowie alle Interessierten, die von der Leiterin der Künstlerwerkstatt, Nadiya Pankova, angeführt wurden, versammelten sich zwei ganze Tage, um die Organisation/Konstruktion einer Theaterbühne zu studieren und die Geheimnisse des Bühnenbildes zu verstehen.


Die Kinder hörten einen großen Vortrag über die Theaterarten, die Bühnentypen der Bühnendekoration für verschiedene Aufführungen, berührten ein wenig die Geschichte des Theaters von seinen Anfängen im antiken Griechenland bis heute. Und das Wichtigste in der Meisterklasse war die Demontage, wer und wie die Aufführungen tatsächlich macht und wer für was in diesem nicht einfachen Beruf verantwortlich ist.
Der zweite Tag war für alle Teilnehmer am spannendsten !

Nachdem die Kinder in 4 Gruppen geteilt waren, wählten sie die Werke aus, die sie gerne anschauen würden. In vier Stunden erstellten junge Dekorateure Bühnenbilder für vier verschiedene Märchen, die wir alle während der Feier des 20-jährigen Jubiläums von Brücken e. V. am 20. Juli 2019 sehen können.

Vortrag “Kinderrechte-Elternrechte” am 9.11.2018 um 17:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,

unsere nächste Veranstaltung im Deutsch-Russischen Kulturverein „Brücken e.V.“ ist dem Thema „Kinderrechte – Elternrechte” ( mehr hier Kinderrechte-Elternrechte_Aushang_DE ) gewidmet. Wir freuen uns sehr, Sie zu dieser Veranstaltung einzuladen:

Wann: am Freitag, 9.11.2018, von 17:00 bis 18:00 Uhr             

Referent:   Fr. Schwertner-Welker, Kinderschutzbund, erklärt was Kinder- und was Elternrechte in Deutschland sind, in welchem Verhältnis die Kinderrechte zum Elternrecht stehen und welche Pflichten Eltern gegenüber ihren Kindern und umgekehrt haben.

Wo: Brücken e.V., Luitpoldstr. 45, Bau C1, 2. OG (Eingang über den Hof)

Eine Kinderbetreuung steht zur Verfügung. Bitte melden Sie Ihr Kind (Name/Vorname, Alter) bis 8.11.2018 per E-mail an: unsere.kinder@bruecken-erlangen.de

Wir beantworten alle Fragen, auch auf Russisch. Nutzen Sie die Chance, Informationen und praktische Erfahrungen aus erster Hand zu erhalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Seminar “Stressbewältigung mit Hilfe von Malen”

Hallo alle zusammen, die unter Druck stehen!

Herzlich Willkommen zum Seminar „Stressbewältigung mit Hilfe von Malen!

In diesen 3 Stunden-Workshop bietet sich die Möglichkeit, eine lockere, ungezwungene Atmosphäre herzustellen, in einen Malprozess einzutauchen und durch kreative Tätlichkeit sich vom Alltag zu lösen. Dieses Angebot richtet sich an alle Menschen mit und ohne malerische Kenntnisse, die Stressbelastungen präventiv entgegentreten wollen. Auf dem Seminar werden Sie die Elemente der sogenannten Kunsttherapie kennenlernen. Kunsttherapie, bzw. Maltherapie – eine der neuen therapeutischen Richtungen in psychischen Belastungs- und Krisensituationen. Falls Sie Entspannung durch kreative Gestaltung kennenlernen möchten, dann kommen Sie

am Samstag, den 15 September um 10:00, Brücken e.V., Luitpoldstr. 45, 2OG, 91052 Erlangen

Materialkosten betragen 5 Euro.  Anmeldung zum Seminar per Email: diana.distler.coach@gmail.com

Referent: Dr. Diana Distler, psychologische Beraterin

Bitte melden Sie sich bis spätestens 14. September 2018 an und geben Sie bitte Bescheid, ob für Sie das Seminar auf Russisch, Deutsch oder ohne Präferenzen durchgeführt werden kann. Detaillierte Beschreibung des Seminares kann nach Bedarf verschickt werden.

Kommen Sie zu uns und probieren! Probieren geht über Studieren! Wir freuen uns auf Sie!

 

Lesungen zum UNESCO-Tag der Muttersprache am 21.2.2015

Lesungen in der Stadtbibliothek, Marktplatz 1,

Mitglieder des Vereins „Brücken“ lesen russischer Sprache im Bürgersaal im 1. Stock:

11:00 – 11:30 Uhr „Schüler lesen für Kinder vor.” Interaktives Vorlesen der Märchen “Kolobok” und “Rotkäppchen” für Klein- und Vorschulkinder von der Teilnehmer der
Geschichtsklasse im Verein Brücken.

11:30 -12:00 Uhr Irina Denisova liest für Grundschulkinder kurze und lustige Erzählungen mit bunten Bildern von russischen Autoren Nikolai Nossov und Viktor Dragunski über Winter, Karneval und Schulgeschichten

Anschließend stellt der Verein die Möglichkeit einer Ausleihe russischsprachiger Bücher im Verein vor.

Seminar zum Thema Sprachenvielfalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser deutsch-russischer Kulturverein „Brücken e.V.“ lädt Sie herzlich zu einem Seminar im Rahmen des Projektes SPRACHENVIELFALT ein.

Die Veranstaltung findet am 20. November 2014 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr im deutsch-russischen Kulturverein „Brücken e.V.“, Luitpoldstraße 45, 91052 Erlangen statt.

Das Thema der Veranstaltung lautet:

Emotionale und soziale Kompetenzentwicklung von Kinder
Einflussfaktoren auf die emotionale und soziale Kompetenzentwicklung von Kindern

– Sprachentwicklung der mehrsprachigen Kinder

Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.

Dieses Seminar ist Teil des bundesweiten Projektes «Sprachenvielfalt als Brücke und Ressource zur Integration in Bildung und Beruf“. Eines der Ziele des Projektes ist es, durch lokale Veranstaltungen die Bedeutung der kindlichen Sprachentwicklung zu zeigen.

Nähere Informationen über das Projekt finden Sie auf der Internetseite http://www.phoenix-cologne.com/projekt-sprachenvielfalt.html.

Wir würden uns sehr freuen,
Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Seminar Einführung in Entspannungsverfahren

Sehr geehrte Damen und Herren,

der deutsch-russische Kulturverein „Brücken e.V.“ lädt Sie herzlich zu einem Seminar im Rahmen unserer Elternarbeit ein.

Die Veranstaltung findet am 25 November 2013 von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr im deutsch-russischen Kulturverein „Brücken e.V.“, Luitpoldstr. 45, 91052 Erlangen statt.

Das Thema der Veranstaltung lautet: Einführung in Entspannungsverfahren

In unserem stressigen Alltag brauchen wir Entspannung, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen und Widerstandskräfte im Umgang mit Stress zu entwickeln. Es gibt spezielle, wirksame Methoden, die uns dabei helfen, gelassener zu werden und mit Alltagskonflikten und Stresssituationen effektiv umgehen zu können. An diesem Treffen werden wir einige Verfahren – Progressive Muskelrelaxation nach Jakobson, Autogenes Training, Atemübungen, Phantasiereisen und Achtsamkeitsübungen – kennenlernen und ausprobieren. Wie funktionieren diese Methoden, warum helfen sie unsere seelische und körperliche Gesundheit zu erhalten und wie können wir im Alltag diese Verfahren verwenden? Diese und andere Fragen beantwortet unsere Referentin, Dipl. Psychologin Frau Lina Frenkina.

Elternabend: Einschulungsuntersuchung

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser deutsch-russischer Kulturverein „Brücken e.V.“ lädt Sie herzlich zu einer Veranstaltung im Rahmen der Arbeit unseres Elternclubs ein.

Thema der Veranstaltung: Einschulungsuntersuchung

Beginn: 02. März 2012 um 18:30 Uhr
Ort: Kulturverein „Brücken e.V.“ Gebbertstr. 1, 91052 Erlangen

Frau Christine Kozacuk vom Gesundheitsamt Erlangen wird einen kleinen Vortrag über die Einschulungsuntersuchung in den Kindergärten halten und Ihre Fragen dazu beantworten.

Sie kann Ihnen auch zu anderen Fragen (Einschulungstest, Formalitäten etc.) Auskunft geben.

Elternabend Bilinguale Kindererziehung: Was muss ich wissen und was soll ich machen

Sehr geehrte Damen und Herren,

der deutsch-russischer Kulturverein „Brücken e.V.“ lädt Sie herzlich zu einem Abend im Rahmen des Projektes MIGELO (Migranten-Eltern-Lotsen) ein.

Die Veranstaltung findet am 24.November 2011 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr in den Räumen des deutsch-russischen Kulturvereins „Brücken e.V.“ Gebbertstr. 1, 91052 Erlangen ‎ statt.

Das Thema der Veranstaltung lautet:

Bilinguale Kindererziehung: Was muss ich wissen und was soll ich machen?

Unsere Kinder wachsen in mehrsprachiger Umgebung auf. Bilinguale Erziehung hat Besonderheiten, die alle Eltern berücksichtigen müssen, wenn sie ihren Kindern bessere Chancen bieten wollen. Die Mehrsprachigkeit wird als Potenzial für die Zukunft betrachtet: die Eltern sollen sie so früh wie möglich fördern und unterstützen.

Wir laden herzlich alle Interessenten zur Diskussion zum Thema “Bilinguale Erziehung“ ein. Im Laufe der Diskussion besprechen wir, was Eltern machen können, um die Mehrsprachigkeit der Kinder zu fördern und zu unterstützen. Auch die anderen Aspekte der bilingualen Erziehung werden bei unserem Gespräch nicht ausbleiben.

Die Veranstaltung findet in deutscher Sprache statt.

Dieses Seminar ist Teil des bundesweiten Projektes MIGELO, das sich in erster Linie an Migranteneltern richtet. Es soll zugewanderten Eltern helfen, die Integrationschancen ihrer Kinder in die deutsche Gesellschaft zu verbessern. Dies betrifft vor allem die zentralen Bereiche: Bildung, Ausbildung und Arbeitsmarkt.

Nähere Informationen über MIGELO können Sie auf der Internetseite www.MIGELO.de finden.

Die Ansprechpartnerin des Projekts MIGELO in Erlangen und Koordinatorin der Veranstaltung, Svetlana Rempel, können Sie für weitere Fragen unter der Telefonnummer: 09131/908 76 79 oder 0157 730 162 52 und unter der E-Mailadresse: rempel.svetlana@yahoo.com erreichen.