Archiv der Kategorie: Theater

PREMIERE!!! „Der Unterricht”. Ein komisches Drama mit einer guten Portion Sarkasmus von der russischsprachigen Theatergruppe „MostY”.

Sie sind herzlich eingeladen unser Theaterstück “Der Unterricht” am 28. und 29. März in Nürnberg anzuschauen!

Die Lehrerin, die Herrscherin, die mit aller Macht und ohne Rücksicht ihre Schülerin zu unterwerfen versucht.

Die Schülerin, das sich völlig auf sich allein gestellt und ohne Hoffnung gegen den Druck der Lehrerin zu wehren versucht.

Und der Diener, der diese ungleiche Auseinandersetzung beobachtet. 

Wo liegt dieserfeine Unterschied zwischen dem Wunsch eines Meisters seinem Schüleretwas beizubringen und dem Wirkeneines Despoten?

Die Theatergruppe „Mosty” schlagt vor, dies gemeinsam mit Ihnen herauszufinden und lädt Sie herzlich zur Aufführung ihres neuen dramatischen Schauspielstücks “Der Unterricht“ ein.

Ort und Zeiten:CPH, Königstraße 64, 90402 Nürnberg

Samstag 28.03 – 19:00 

Sontag 29.03 – 18:00 

Dauer: 1:10 Std. ohne Pause, in russischer Sprache mit deutschen Untertiteln

Regie: Fedor Nevelski

Schauspieler: Nadiya Pankova, Haykuhi Sardaryan, Alexandr Celovschii

Bühnebild: Nadiya Pankova und Fedor Nevelski

Kostume: Idea – Fedor Nevelski, Schneiderei – Olga Völk

Masken: Nadiya Pankova

Förderung: Brücken e.V., Kulturamt Erlangen, Sparkasse-Erlangen

Tickets:

Abendkasse: 18€   Vorkasse: 12 €  

Brücken e.V. Mitglieder/Sozial-Pass/Erlangen Pass/Studenten :10 €

Die Tickets sind erhältlich im Büro des Brücken-Verein zu folgenden Zeiten :

Dienstag 17:30 – 18:30

Mittwoch 15:00 – 17:00

Freitag 14:30 – 18:00

Sontag 11:30 – 13:30 

Da die Anzahl der Plätze für jede Vorstellung beschränkt ist, empfehlen wir die Eintrittskarten im Voraus zu reservieren und zu bezahlen. Es ist möglich, das Geld bis zum 27.03.20 (Zahlungseingang) auf das Konto des Brücken e.V.: IBAN: DE65 7635 0000 0000 024048, BIC: BYLADEM1ERH zu überweisen.

https://www.facebook.com/pg/TheaterBruecken

Telefon für Rückfragen:: 0177-7476063Fedor Nevelski

 

Zweitägige Masterklasse „Woraus besteht Theater? Szenografie für alle“ am 16. und 17. März 2019

Die Künstlerwerkstatt von Nadjezhda Pankova lädt ein zu einer zweitägigen Masterklasse für Kinder ab 8 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.
Inhalt der Veranstaltung:
– Aufbau eines Theaters, seine Arten
– Aufbau der Bühne (die kleinen Geheimnisse, die dem Zuschauer verborgen bleiben)
– Grundlagen der Bühnenanordnung
– was ist Szenografie, womit beschäftigt sich ein Theaterszenograf
– Geschichte der Entwicklung des Bühnenraums vom antiken Amphitheater bis hin zum modernen „schwarzen Kabinett“
– Bedeutung der Bühnengestaltung im modernen Theater
Die praktische Aufgabe besteht für jeden Teilnehmer darin, einen szenografischen Entwurf seiner eigenen Theateraufführung zu gestalten.

Lehrkraft: Nadjezhda Pankova – Leiterin der Kunstwerkstatt des Deutsch-russischen Kulturvereins Brücken e.V. , Künstlerin, Magister der Architektur, Designer, Visagistin, Stylistin. Sie hat mehrjährige Erfahrung mit der Gestaltung von Bühnendekoration, Requisiten und Kostümen.

Wo: Deutsch-russischer Kulturverein Brücken e.V., Luitpoldstr. 45, 91052 Erlangen, Gebäude C1, 2. OG
Wann: 16.03.2019 13:00 – 16:00 Uhr
und 17.03.2019 11:30 – 14:30 Uhr
Kosten:
– für Mitglieder des Brücken-Vereins 15 € – ein Tag; 25 € – beide Tage;
– für alle anderen 20 € – ein Tag; 35 € – beide Tage;
– für Inhaber des Sozialpasses und Teilnehmer der Theatergruppen Skomorohi und Skomoroschki 5 € – ein Tag; 10 € – beide Tage;
– für die Teilnehmer der Künstlerwerkstatt gehört die Meisterklasse zum Abonement.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: g.p.xpenova@gmail.com WhatsUp: +491777360139

“Woraus besteht das Theater?” Meisterklasse für Kinder und Jugendliche

Am 16. und 17. März, hatten wir eine ungewöhnliche Meisterklasse. Die Künstlerwerkstatt, die Schauspieler des “Skomorokhi” Kinder- und Jugendtheaters , sowie alle Interessierten, die von der Leiterin der Künstlerwerkstatt, Nadiya Pankova, angeführt wurden, versammelten sich zwei ganze Tage, um die Organisation/Konstruktion einer Theaterbühne zu studieren und die Geheimnisse des Bühnenbildes zu verstehen.


Die Kinder hörten einen großen Vortrag über die Theaterarten, die Bühnentypen der Bühnendekoration für verschiedene Aufführungen, berührten ein wenig die Geschichte des Theaters von seinen Anfängen im antiken Griechenland bis heute. Und das Wichtigste in der Meisterklasse war die Demontage, wer und wie die Aufführungen tatsächlich macht und wer für was in diesem nicht einfachen Beruf verantwortlich ist.
Der zweite Tag war für alle Teilnehmer am spannendsten !

Nachdem die Kinder in 4 Gruppen geteilt waren, wählten sie die Werke aus, die sie gerne anschauen würden. In vier Stunden erstellten junge Dekorateure Bühnenbilder für vier verschiedene Märchen, die wir alle während der Feier des 20-jährigen Jubiläums von Brücken e. V. am 20. Juli 2019 sehen können.

Wie wir den Internationalen Tag der Muttersprache begingen

Das Wochenende vom 23.-24. Februar war sehr ereignisreich. Der Brücken-Verein nahm aktiv am Tag der Muttersprache teil, der in ganz Erlangen begangen wurde.
Unsere Lehrerinnen Svetlana Lavrova und Svetlana Sviridova führten offenen Russischunterricht durch, bei dem auch interessierte Eltern zuschauen konnten.
Elena Salnikova stellte ihr Puppentheaterstück “Ein Märchen im Schnee” vor und die jungen Schauspieler aus der Theatergruppe “Skomoroschki” unter der Leitung von Svetlana Villemsoo zeigten an beiden Tagen das Stück “Buratino”, für das Dekoration und Maske von jungen Künstlern in der Werkstatt von Nadiya Pankova angefertigt wurden.
Einer der Höhepunkte war die Aufführung der komischen Tragödie “Anicula”, eine Gemeinschaftsarbeit von drei Theatern unter der Leitung des Regisseurs Radik Golovkov.
Herzlichen Dank an alle, die an der Vorbereitung und Durchführung unserer Veranstaltungen beteiligt waren.

Theater auf dem Tisch – Puppentheater „Ein Märchen im Schnee“

 Ort: Kulturpunkt Bruck, Fröbelstr. 6                                                                                                           Zeit: 19. Februar 2019, 17:15 Uhr                                                                                                                   Für Kinder von 1,5 bis 7 Jahren                                                                                                   Eintritt: für Vereinsmitglieder 2 Euro (ein Kind und ein Erwachsener)

Nach dem Märchen erwarten Euch Rätsel zum Winter in russischer Sprache.

Die älteren Kinder haben nach der Vorstellung die Möglichkeit, selbst das Märchen nachzuspielen.

Vor Beginn der Vorstellung gibt es die Möglichkeit, den Mutter-Kind-Klub für Kinder von 0 bis 3 Jahren kennenzulernen. Alle Interessenten sind herzlich willkommen!

Telefonische Anmeldung unter: 0163-7903664

Die Leiterin des Mutter-Kind-Klubs                                                                                                          Elena Salnikova

P.S. Das Märchen wird auch zum Tag der Muttersprache am 23.02. an der VHS (Friedrichstr. 19) aufgeführt:

um 13:50 Uhr in deutscher Sprache                                                                                                              um 14:15 Uhr in russischer Sprache

 

ANICULA – Nach der Erzählung „Die Alte“ von Daniil Harms

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Tag der Muttersprache zeigt das Theater des Brücken-Vereins gemeinsam mit ArtiSchocken und dem Russischen Theater Nürnberg die Tragikomodie „Anicula“ nach der Erzählung von Daniil Harms „Die Alte“. Eine komische Tragödie.

Ort und Zeiten:
Luitpoldstr. 45, Kultursaal, EG (вход со двора), 91052 Erlangen

Freitag, 22.02. – 19:30 Uhr
Samstag, 23.02. – 19:30 Uhr
Sonntag, 24.02. – 17:30 Uhr

Dauer: 1:40 Std. ohne Pause, in russischer Sprache

Regisseur: Radik Golovkov

Schauspieler:
Aleksey Deliov, Fedor Nevelski, Leonid Ovchinnikov, Elizaveta Shlosberg, Marina Schmidt, Eugen Völk, Olga Völk

Daten, Zeit, Ort:
Spieltermine: 22.2.2019 und 23.2.2019, jeweils um 19:30 Uhr, 24.2.2019 um 17:30 Uhr
Luitpoldstraße 45, EG (Kultursaal) 91052 Erlangen

Sprache: Russisch

Tickets:

Normalpreis: 21 € / Schüler/Studenten: 15 €

Vorverkauf: 18 € / Schüler/Studenten: 12 €

Brücken e.V. Mitglieder und Mitglieder ArtiSchocken – Integration Nürnberg e.V.:10 €
Sozial-Pass: 6 €

Die Tickets sind erhältlich im Büro des Brücken-Vereins zu folgenden Zeiten:
donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr
freitags von 14:30 bis 16:30 Uhr

Online verfügbar unter :
FR| 22.02. – 19.30 https://www.frankentipps.de/suche-ANICULA
SA | 23.02 – 19.30 https://www.frankentipps.de/veranstaltung253779
SO | 24.02 – 17.30 https://www.frankentipps.de/veranstaltung253780

Telefon für Rückfragen:  0176 647 246 87 Elizaveta Shlosberg

Die Kinder-Theatergruppe „Skomoroschki“ zeigt das Stück „Buratino“

Kleine Schauspieler beteiligen sich ebenfalls am Internationalen Tag der Muttersprache. Unter Leitung der Regisseurin Svetlana Villemsoo bereiteten unsere Kinder eine kleine, aber feine Aufführung nach Motiven des Märchens von Alexei Tolstoi vor.

Wann und wo:

Samstag, 23.02.19 um 13:15 Uhr – VHS, Friedrichstr. 19, 91052 Erlangen

Sonntag, 24.02.19 um 11:30 Uhr – Kultursaal Luitpoldstr. 45 (EG, Eingang von der Rückseite), 91052 Erlangen

Sprache – Russisch. Eintritt kostenlos, Spenden erwünscht.