„Die Abenteuer der Bremer Stadtmusikanten“ ist eine erste Arbeit des Theaterstudios „Skomorochi“ („Spielmänner“). Die Uraufführung fand am 23. Juli 2016 im großen Saal des Vereins „Brücken“ statt. In dieser musikalischen Darbietung zeigten die jungen Schauspieler den Zuschauern viele Facetten der darstellerischen Meisterleistung: das Agieren auf der Bühne und sprachlicher Ausdruck sowie Fähigkeit, emotionale Zustände wie Freude und Aufregung zum Ausdruck zu bringen.

Das Spiel erwies sich als fröhlich und bunt!

Die Premiere schauten sich 60 Zuschauer an.