„Das Bühnenlicht in Projekten mit Kindern: Theorie und Praxis“ am 27.06.2021

Veranstalter: Brücken e.V., info@bruecken-erlangen.de

Datum/Uhrzeit: Sonntag, 27.06.2021, von 14:30 bis 21:00 Uhr

Ort: Luitpoldstr. 45, 91052 Erlangen

Zielgruppe: Jugendleiter und alle ab 15 Jahren

Teilnehmerbeitrag: 15 Euro (für Mitglieder des Brücken e.V. kostenlos)

Inhalt:

Der Workshop besteht aus Lichttheorie und praktischer Technikanwendung auf der Bühne. Er eignet sich sowohl für Schauspieler und Jugendleiter/innen als auch für Bühnentechniker mit und ohne Erfahrung.

Dieser Workshop beinhaltet allgemeine Lichttheorie, verschiedene Arten der Beleuchtung und des Lichtvorhangs sowie die Lichtverteilung auf der Bühne. Einer der Schwerpunkte wird die Arbeit mit farbiger Beleuchtung und Verwendung von Lichtfiltern sein. Wir werden die Arbeit mit verschiedenen Arten der Lichtausrüstung, mit verschiedenen Projektoren, mit dem Lichtszenario, dem Lichtpult sowie mit Dimmer und Kabel kennenlernen. Ein anderer Schwerpunkt ist die Programmiergrundlagen der Lichtausrüstung und nicht zuletzt geht es auch um einen wichtigen Aspekt in der Arbeit mit Lichttechnik, die Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen für Elektrogeräte.

Der praktische Teil des Workshops unter der Leitung von Hr. Nevelskij beinhaltet die Entwicklung eines Lichtszenarios, das zum Beispiel anhand der Theaterskizze vervollständigt wird, sowie Besonderheiten der Lichtanwendung in Projekten mit Kindern und Jugendlichen.

Fahrtkosten werden für Teilnehmer/innen erstattet. 

Gefördert von   

„Sprechtraining für Kinder und Jugendliche “ am 26.06.2021

Veranstalter:         Brücken e.V. (Kinder- und Jugendteam)

unsere.kinder@bruecken-erlangen.de                                                                                                                                                      info@bruecken-erlangen.de

Termin:        Samstag, 26 Juni 2021, ab 11:30 Uhr

Ort:              Luitpoldstr. 45, 91052 Erlangen

Teilnehmer: Kinder und Jugendliche von 7 bis 16 Jahren

Teilnehmerbeitrag: 10 Euro (kostenlos für Kinder der Gruppen „Skomorochi/Skomoroschki“ und mit Erlangen Pass)

Inhalt:

Ziel dieses Workshops ist es, Kenntnisse über die Entwicklung von Atem, Artikulation und Stimme durch unterschiedliche Methoden zu erhalten und diese praktisch anzuwenden. Die Vermittlung von richtiger Aussprache und das sichere Sprechen steht dabei für die Kinder und Jugendlichen an erster Stelle.

Dazu bekommen die Teilnehmer Informationen zur Anwendung der Sprachtechnik, die danach eingeübt wird. Der Kursleiter, F. Nevelski, unterstützt die Teilnehmer beim Erlernen und Einüben der richtigen Atemtechnik, bei Artikulationsübungen sowie Übungen des Stimmklanges und der Aussprache.

Fahrtkosten werden für Teilnehmer/innen erstattet.

Die Anmeldung (Name und Alter) schicken Sie bitte bis 16.06.2021 per Email an unsere.kinder@bruecken-erlangen.de oder bruecken.ev@gmail.com

Gefördert von  

 

Online «Das bayerische Schulsystem. Teilnahme und Unterstützung», am 3. Mai

Liebe Eltern und Interessierte,

am 03.05.21 um 18:30 Uhr laden wir Sie ein zu einem Online-Seminar zum Thema:

«Das bayerische Schulsystem. Teilnahme und Unterstützung»

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem Schulsystem im Freistaat Bayern. Die Eltern erfahren, wie sie am Schulleben ihrer Kinder teilnehmen können und welche Unterstützungsmöglichkeiten bei der Bildung und Erziehung es von verschiedenen Institutionen der Stadt Erlangen gibt.

Außerdem lernen die Eltern das Bildungsprogramm „die begleiter“ der Stadt Erlangen kennen.

Die Sprache der Veranstaltung ist Russisch. Melden Sie sich bitte, bis zum 2.05 mit einer Antwort auf E-Mail: Brücken.ev@gmail.com , dann erhalten Sie den Link. Die Veranstaltung findet auf der Online-Plattform Zoom statt.

Referenten: Svetlana Lavrova und Svetlana Villemsoo

Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an Irina Denisova unter: +49 1636 / 69 63 89 oder per E-Mail: bruecken.ev@gmail.com oder info@bruecken-erlangen.de

Ihr Brücken e.V.

Jede Spende hilft- auch uns!

Liebe Freunde und Vereinsmitglieder,

wir, der Deutsch-russische Kulturverein Brücken e.V., haben es uns zur Aufgabe gemacht, effektive kulturelle Förderung der russischsprachigen Zuwanderer mit dem Ziel ihrer Integration und Akzeptanz in der Gesellschaft voranzutreiben. Zu diesem Zweck bietet der Brücken e.V. verschiedene Veranstaltungen und Angebote aus den Bereichen Bildung, Kultur und Freizeit sowie Beratung für mehrsprachige Familien, Neuankömmlinge und sozial benachteiligte Familien an. Der Verein nimmt auch an Veranstaltungen auf Stadt-, Landes-, Bundes- und internationaler Ebene teil. Wir verbinden Russisch sprechende Migranten und an russischer Kultur interessierte Einheimische unter einem gemeinsamen kulturellen Dach. Wir stehen Einzelnen mit Rat und Tat zur Seite.

Im Jahr 2020 hat Brücken e.V. eine Reihe von Veranstaltungen angeboten und durchgeführt, die im Folgenden aufgeführt werden:

  • Im Januar 2020 haben junge Schauspieler des Brücken e.V. an der Jugendbildungsmaßnahme „Kunst und Architektur als Quelle der Inspiration für Jugendprojekte“ in Wien teilgenommen. Am Wochenende in Wien wurden auch ein Kindertheaterstück aufgeführt und ein Treffen mit Jugendlichen und Theaterpädagogen aus einem Kindertheater abgehalten.
  • Während der „Deutsch-Russischen Wochen“ in der VHS Erlangen präsentierte der Chor unseres Vereins unter der Leitung von Arkadii Pevtsov einige russische, ukrainische und deutsche Lieder.
  • In der Zeit vom 25.-26.01.2020 stellte Frau Irina Ponamarjewa als Gast aus der Erlanger Partnerstadt Wladimir den Kindern bezaubernde „Märchen aus dem Koffer“ vor. Das Event fand in der VHS Erlangen in deutscher und russischer Sprache sowie in den Räumen des Brücken e.V. in russischer Sprache statt.
  • Im Februar, im Rahmen des jährlichen UNESCO-Tages der Muttersprache, boten unsere Lehrkräfte interaktive Lesungen in russischer Sprache im Leseraum der Stadtbücherei an.
  • Ebenfalls im Februar fand die Premiere unseres Theaterstücks für Erwachsene „Unterrichtstunde“ („Lehrstunde“) statt.
  • Im März wurde von uns ein Informationsabend zum Thema Kommunalpolitik („Kommunalpolitik verstehen und daran teilnehmen“) durchgeführt.
  • Im September war es uns gelungen, ein Ferienlager für Kinder und Jugendliche zu organisieren. Höhepunkt war ein Ausflug für Kinder und Jugendliche in die „Bunte Welt von Faber-Castell“ in Stein bei Nürnberg.
  • Schließlich wurde ein Online-Seminar zum Thema Erkennung von Fake-Nachrichten („Fakt oder Fake: wie erkennt man Lügen im Internet“) angeboten.

In diesem schwierigen Jahr haben sich unsere Pädagogen und Kollegen(innen) bemüht, die laufenden Kurse und Angebote während der Quarantäne im Online-Regime abzuhalten.

Leider war es uns wegen der Pandemie nicht möglich, viele der Angebote und Veranstaltungen zu organisieren, die wir normalerweise durchgeführt hätten (zum Beispiel Theaterstücke für Erwachsene und Kinder/Jugendliche, familienfreundliches Sommerfest, traditionelles Tannenbaumfest u.a.). Wir wollen dennoch in näherer Zukunft weitere Angebote in geeigneter Form anbieten.

Deshalb benötigen wir Ihre Unterstützung, um unsere Ziele und Projekte weiterhin aufrecht zu erhalten und auszubauen.

Mit Ihrer Spende für den Brücken e.V. können wir gemeinsam den Weg in die Zukunft ebnen und an gesetzten Zielen arbeiten.

Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto des Brücken e.V. bei der Sparkasse Erlangen:

IBAN: DE65 7635 0000 0000 024048
BIC: BYLADEM1ERH
Kontoinhaber: Brücken e.V.

 Für jede Spende wird vom Brücken e.V. eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt ausgestellt.

Bei Fragen steht Ihnen der Brücken e.V. unter E-Mail: info@bruecken-erlangen.de zur Verfügung.

Wir sagen ein ganz herzliches Dankeschön!

Ihr Brücken e.V.

Tannenbaumfest und Geschenkewerkstatt 2019

Eine Neujahrsreise ins Land von Väterchen Frost 

Die Kinder- und Jugendtheatergruppe Skomorohi, die Werkstatt für Szenografie und Dekoration, die Ballettgruppe Arabesque und die Solistin der Theatergruppe Diana Horobets laden alle ganz herzlich zu Neujahrsabenteuern ein!

Wo: Luitpoldstr. 45, Kultursaal im Erdgeschoss

Wann:

14 Dezember um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr

15 Dezember um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr

Bestellung der Eintrittskarten über unsere.kinder@bruecken-erlangen.de
oder telefonisch unter: 09131-924 04 34, 09191-355 18 40

Der Verkauf der Eintrittskarten erfolgt im Büro des Vereins:
Luitpoldstr. 45, 91052 Erlangen
Bau 1С, 2. OG (Eingang über den Hof)
donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr
freitags von 14:30 bis 16:30 Uhr

Eintrittspreise:
15 € für Mitglieder des Vereins, 20 € für Gäste (1 Kind + 1 Geschenk + 1 Erwachsener)
Mit selbstgemacht. Geschenk: 10 €. Für Kinder bis 2 Jahre ist der Eintritt kostenlos.

Da die Anzahl der Plätze für jede Vorstellung beschränkt ist, empfehlen wir die Eintrittskarten im Voraus zu reservieren und zu bezahlen. Es ist möglich, das Geld bis zum 12.12.19 (Zahlungseingang) auf das Konto des Brücken e.V.: IBAN: DE65 7635 0000 0000 024048, BIC: BYLADEM1ERH zu überweisen.

Wir freuen uns auf Sie!

Wir danken unseren Sponsoren-  Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach!

http://www.sparkasse-erlangen.de

Einladung zur Vollversammlung des Vereins

Liebe Mitglieder,

unsere jährliche Vollversammlung findet am Freitag, den 15.03.2019, um 18:00 Uhr in unseren Räumen in der Luitpoldstr. 45 statt. Dazu sind alle erwachsenen Mitglieder und Eltern in Vertretung ihrer Kinder eingeladen. Jede volljährige Person hat nur eine Stimme. Nicht-Mitglieder dürfen als Gäste teilnehmen.

Die Tagesordnung der Versammlung besteht aus folgenden Punkten:

  1. Rückblick auf die Aktivitäten im Vorjahr
  2. Finanzbericht des Kassenwarts
  3. Diskussion über aktuelle Entwicklungen im Verein. Anpassung der Mitgliedsbeiträge
  4. Eintragung Jugendparagraph in die Satzung
  5. Planung der Aktivitäten für 2019

Weitere Tagesordnungspunkte können auf Antrag eines Mitglieds bis spätestens eine Woche vor der Vollversammlung auf die Tagesordnung gesetzt werden.

Mit herzlichen Grüßen

im Namen des Vorstands

Irina Denisova, Vorsitzende