Theater auf dem Tisch – Puppentheater „Ein Märchen im Schnee“

 Ort: Kulturpunkt Bruck, Fröbelstr. 6                                                                                                           Zeit: 19. Februar 2019, 17:15 Uhr                                                                                                                   Für Kinder von 1,5 bis 7 Jahren                                                                                                   Eintritt: für Vereinsmitglieder 2 Euro (ein Kind und ein Erwachsener)

Nach dem Märchen erwarten Euch Rätsel zum Winter in russischer Sprache.

Die älteren Kinder haben nach der Vorstellung die Möglichkeit, selbst das Märchen nachzuspielen.

Vor Beginn der Vorstellung gibt es die Möglichkeit, den Mutter-Kind-Klub für Kinder von 0 bis 3 Jahren kennenzulernen. Alle Interessenten sind herzlich willkommen!

Telefonische Anmeldung unter: 0163-7903664

Die Leiterin des Mutter-Kind-Klubs                                                                                                          Elena Salnikova

P.S. Das Märchen wird auch zum Tag der Muttersprache am 23.02. an der VHS (Friedrichstr. 19) aufgeführt:

um 13:50 Uhr in deutscher Sprache                                                                                                              um 14:15 Uhr in russischer Sprache

 

Tag der Muttersprache / Markt der Sprachen am 23.02. in der VHS

Schon seit 20 Jahren wird von der UNESCO der 21. Februar als Internationaler Tag der Muttersprache begangen. Hier in Erlangen findet eine ganze Reihe von Veranstaltungen statt (siehe Anhang), zu denen alle herzlich eingeladen sind. Für die russische Sprache sind das folgende:

Donnerstag, 21.02.19

15:30 bis 16:15 Uhr – Russische Sprachförderung für Kinder von 3 bis 5 Jahren

Ort: Erba-Villa, Äußere Brucker Str. 49, 1.OG

Freitag, 22.02.19

15:00 – 15:45 Uhr – Offene Stunde in russischer Sprache (für Kinder ab 6 Jahren)

15:45 – 16:30 Uhr – Offene Stunde in russischer Sprache (für Kinder ab 4 Jahren)

18:00 – 19:00 Uhr – Russische Literatur und Geschichte (für Kinder ab 11 Jahren)

Ort: Brücken e.V. Luitpoldstr. 45, Erlangen, 2. OG

Samstag, 23.02.19

13:15 – 13:50 Uhr  – Theaterstück “Pinocchio” in russischer Sprache

13:50 – 14:10 Uhr –  Figurentheater für Kinder ab 2 Jahren auf Deutsch „Ein Märchen im Schnee”

14:15 – 14:30 Uhr – Figurentheater für Kinder ab 2 Jahren auf Russisch „Рукавичка”

Ort: Volkshochschule Erlangen, Friedrichstr. 19

Außerdem zeigt das Theater des Brücken-Vereins gemeinsam mit ArtiSchocken und dem Russischen Theater Nürnberg die Tragikomödie „Anicula“ nach der Erzählung von Daniil Harms „Die Alte“. Eine komische Tragödie.

Regisseur: Radik Golovkov

Ort und Zeiten: Luitpoldstr. 45, Kultursaal, EG (Eingang von der Rückseite), 91052 Erlangen

Freitag, 22.02. – 19:30 Uhr

Samstag, 23.02. – 19:30 Uhr

Sonntag, 24.02. – 17:30 Uhr

Weitere Informationen unter: http://bruecken-erlangen.de/anicula-nach-der-erzaehlung-die-alte-von-daniil-harms

ANICULA – Nach der Erzählung „Die Alte“ von Daniil Harms

Im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Tag der Muttersprache zeigt das Theater des Brücken-Vereins gemeinsam mit ArtiSchocken und dem Russischen Theater Nürnberg die Tragikomodie „Anicula“ nach der Erzählung von Daniil Harms „Die Alte“. Eine komische Tragödie.

Ort und Zeiten:
Luitpoldstr. 45, Kultursaal, EG (вход со двора), 91052 Erlangen

Freitag, 22.02. – 19:30 Uhr
Samstag, 23.02. – 19:30 Uhr
Sonntag, 24.02. – 17:30 Uhr

Dauer: 1:40 Std. ohne Pause, in russischer Sprache

Regisseur: Radik Golovkov

Schauspieler:
Aleksey Deliov, Fedor Nevelski, Leonid Ovchinnikov, Elizaveta Shlosberg, Marina Schmidt, Eugen Völk, Olga Völk

Daten, Zeit, Ort:
Spieltermine: 22.2.2019 und 23.2.2019, jeweils um 19:30 Uhr, 24.2.2019 um 17:30 Uhr
Luitpoldstraße 45, EG (Kultursaal) 91052 Erlangen

Sprache: Russisch

Tickets:

Normalpreis: 21 € / Schüler/Studenten: 15 €

Vorverkauf: 18 € / Schüler/Studenten: 12 €

Brücken e.V. Mitglieder und Mitglieder ArtiSchocken – Integration Nürnberg e.V.:10 €
Sozial-Pass: 6 €

Die Tickets sind erhältlich im Büro des Brücken-Vereins zu folgenden Zeiten:
donnerstags von 16:00 bis 18:00 Uhr
freitags von 14:30 bis 16:30 Uhr

Online verfügbar unter :
FR| 22.02. – 19.30 https://www.frankentipps.de/suche-ANICULA
SA | 23.02 – 19.30 https://www.frankentipps.de/veranstaltung253779
SO | 24.02 – 17.30 https://www.frankentipps.de/veranstaltung253780

Telefon für Rückfragen:  0176 647 246 87 Elizaveta Shlosberg

Ballet-Tanzunterricht für Kinder von 4 bis 11 Jahren

Liebe Eltern und Kinder,

Wir bieten für Kinder von 4 bis 11 Jahren Ballett-Tanzunterricht an!

Kinder von 4-6 Jahre -Montag 17:30-18:15
Kinder ab 7 Jahre -Montag 18:15-19:15
Anschrift: Schenkstraße 111, Erlangen.

iel des Unterrichts ist die Förderung der allgemeinen choreographischen Anlagen, der Koordination, Musikalität und des Raumgefühls auf der Grundlage des klassischen Tanzes. Der Ballettunterricht wirkt sich positiv auf die gesamte Körperhaltung aus, die Kinder lernen, ohne Scheu auf einer Bühne aufzutreten.

Kursleiterin – Kateryna Marinova – erfahrene Ballettänzerin und Pädagogin.
Tel.: 0177/6250086
E-Mail: ballett.erlangen@mail.ru

Die Kinder-Theatergruppe „Ckomoroschki“ zeigt das Stück „Buratino“

Schauspieler beteiligen sich ebenfalls am Internationalen Tag der Muttersprache. Unter Leitung der Regisseurin Svetlana Villemsoo bereiteten unsere Kinder eine kleine, aber feine Aufführung nach Motiven des Märchens von Alexei Tolstoi vor.

Wann und wo:

Samstag, 23.02.19 um 13:15 Uhr – VHS, Friedrichstr. 19, 91052 Erlangen

Sonntag, 24.02.19 um 11:30 Uhr – Kultursaal Luitpoldstr. 45 (EG, Eingang von der Rückseite), 91052 Erlangen

Eintritt kostenlos, Spenden erwünscht.

Hinter den Kulissen von „Anicula“

Аникульцы в закулисье. Ролики не имеют к реальному спектаклю никакого отношения, кроме персонажей.Знакомьтесь-это Сакердон, а вживую под его халат можно будет заглянуть 22го или 23го или 24го февраля. —-Подробная инфа о спектакле:https://www.facebook.com/aniculastueck#anicula #harms #theater #artischocken_nbg #russischestheaternuernberg #nuernberg #brücken_e_v #theater #erlangen #театрвгермании #театр #старуха #хармс #эрланген

Gepostet von Brücken e.V. Deutsche-russischer Kulturverein am Sonntag, 3. Februar 2019

Genauere Informationen zur Aufführung unter: https://www.facebook.com/events/790043931337133

Eintrittskarten unter: https://m.frankentipps.de//veranstaltung253778

 

Vorschau der Aufführung „Anicula“, Teil 1…

Э-э-э…

Gepostet von Anicula am Donnerstag, 31. Januar 2019

Tannenbaumfest 2018

Am 8. Dezember 2018 fanden im Redoutensaal in Erlangen zwei Veranstaltungen des jährlichen Tannenbaumfestes statt. In diesem Jahr wurde die ungewöhnliche Form eines interaktiven Spiels gewählt, bei dem als Animateure die Kinder selbst auftraten, genauer gesagt, die jungen Schauspieler aus dem Kinder- und Jugendtheater „Skoromochi“ unter der Leitung von Svetlana Villemsoo.

Es war ein begeisterndes Spiel für über 150 Kinder in einer zauberhaften Atmosphäre, geschaffen nach Motiven von Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“, mit dessen Einstudierung sich die Theatergruppe aktuell beschäftigt. Die Teilnehmer des Neujahrsfestes unternahmen eine gemeinsame Reise mit allen bekannten Figuren – dem mutigen Mädchen Alice, den lustigen Zwillingen Dideldei und Dideldum, dem Kaninchen und anderen. Natürlich fehlten auch die guten alten Helden russischer Märchen, wie Baba Jaga, Waldgeist und Kikimora nicht, die auf geheimnisvolle Weise ins Wunderland geraten waren. Während der interaktiven Vorstellung spielten, sangen und tanzten die Kinder durch den großen Saal und lösten dabei lustige Aufgaben, die ihre Aufmerksamkeit, Phantasie und Geschicklichkeit erforderten. Zauberhaft waren auch die Auftritte des Kinder- und Jugendchores unter der Leitung von Arkadi Pevzov und des Kinderballetts „Arabesque“ von Kateryna Marinova. Den lang erwarteten Abschluss des Festes bildete der Auftritt der Hauptpersonen aller unserer Neujahrsmärchen – Väterchen Frost und Snegurotchka.

Eine Besonderheit war in diesem Jahr auch, dass alle großen Requisiten und die Dekoration von jungen Künstlern im Alter von 5 bis 19 Jahren geschaffen wurden, die in der neuen Kunstwerkstatt von Nadiya Pankova aktiv sind. Durch die intensive und beeindruckende Arbeit eines ganzen Teams von Lehrkräften und ihren Schülern erhielten wir so viel zauberhafte Stimmung, dass sie uns hoffentlich für ein ganzes Jahr reicht.